Musterung husten sie mal

Husten, die durch Erkältungen aufgrund von Viren verursacht werden, können Wochen dauern, besonders wenn ein Kind eine Erkältung direkt nach der anderen hat. Asthma, Allergien oder eine chronische Infektion in den Nebenhöhlen oder Atemwegen können auch anhaltenden Husten verursachen. Wenn Ihr Kind nach 3 Wochen noch Husten hat, rufen Sie Ihren Arzt an. Die meisten Husten werden durch Viren verursacht und müssen nur ihren Lauf nehmen. Manchmal kann dies bis zu 2 Wochen dauern. Ärzte verschreiben in der Regel keine Antibiotika, weil diese nur gegen Bakterien wirken. Husten ist ein wertvolles diagnostisches Werkzeug, aber woher wissen Sie, ob Sie einen relativ harmlosen Husten, einen Coronavirushusten – oder etwas ganz anderes haben? Ein nasser Husten bringt Schleim aus den unteren Atemwegen (Lunge und untere Atemwege, im Gegensatz zu Nase und Rachen) in den Mund. Wenn man bedenkt, dass COVID-19 lungenes Gewebe reizt, ist der Husten trocken und anhaltend. Es wird mit Kurzatmigkeit und Muskelschmerzen begleitet.

Ein Husten aus der Kruppe kann plötzlich beginnen, oft mitten in der Nacht. Die meisten Kinder mit Croup haben auch Stridor, das ist eine laute, harte Atmung, die passiert, wenn das Kind einatmet (einatmet). Viele Husten verschlimmern sich in der Nacht. Wenn Ihr Kind eine Erkältung hat, kann der Schleim aus der Nase und den Nebenhöhlen den Hals abfließen lassen und während des Schlafes einen Husten auslösen. Dies ist nur ein Problem, wenn der Husten Ihr Kind nicht schlafen lässt. Um herauszufinden, was Ihren Husten verursacht, könnte Ihr Hausarzt: Verwenden Sie keine OTC-Kombinationsmedikamente (wie “Tylenol Cold”) – sie haben mehr als ein Medikament in sich, und Kinder können mehr Nebenwirkungen als Erwachsene haben und sind eher eine Überdosis des Arzneimittels zu bekommen. Seien Sie bereit, das Aussehen des Blutes zu beschreiben, das Sie husten, einschließlich seiner Farbe und Textur. Es gibt einige potenziell schwerwiegende Ursachen für Das Husten blut. Diese erfordern eine sofortige medizinische Behandlung. Beispiele sind: Der medizinische Begriff für Das Husten von Blut ist Hämoptyse.

Keuchhusten wird durch eine bakterielle Infektion verursacht, die Zellen in den Atemwegen betrifft und Reizungen und Sekretion verursacht. Manchmal kann ein starkes Nasenbluten oder Blutungen aus Mund oder Rachen dazu führen, dass Blut in Ihren Speichel kommt, wenn Sie husten. Kontrollierter Husten kommt aus der Tiefe in der Lunge. Es löst Schleim und bewegt ihn durch die Atemwege. Es ist am besten, es zu tun, nachdem Sie Ihren Inhalator oder andere Medikamente verwenden. Folgen Sie diesen Schritten für kontrollierten Husten: Also, was auch immer Ihr Husten klingt, halten Sie ein Auge darauf und sehen Sie einen Arzt (entweder persönlich oder über einen Telegesundheitstermin), wenn es nicht weggeht oder schlimmer wird. Das Blut, das Sie husten, kann aus Ihrer Nase, Hals, oberen Atemwege oder Lunge kommen.