Handy samsung galaxy s7 mit Vertrag

Samsung behauptet, dass das Galaxy S7 in der Lage sein wird, mit kabelgebundenem und drahtlosem Schnellaufladung innerhalb von 90 bzw. 140 Minuten vollständig aufzuladen, während es 100 bzw. 160 Minuten auf der S7-Kante dauert. [23] Alle drei Modelle (S7, S7 Edge & S7 Active) haben größere Batterien im Vergleich zum S6, mit 3000 mAh, 3600 mAh & 4000 mAh Kapazität bzw. Unterstützung für AirFuel Inductive (ehemals PMA) und Qi Wireless Charging Standards; Das S7 verwendet jedoch MicroUSB-Ladevorgang. [8] [9] [18] [19] Das Schöne an dem, was wir entwickelt haben, ist, Ihnen das schlankste Gefühl in der Hand zu geben, ohne die Größe des großen Bildschirms zu beeinträchtigen. Die elegant geschwungene Vorder- und Rückseite passen genau richtig in Ihre Handfläche. Es ist so schön anzusehen, wie es zu verwenden ist. Das S8 kommt auch mit dem Bixby Sprachassistenten, der angeblich bewusster ist als Siri oder Google Now. In ausgewählten Apps können Sie alles tun, was Sie normalerweise mit Touch-Befehlen tun würden, ganz freihändig.

*Die angegebenen Spezifikationen und Beschreibungen können sich von den tatsächlichen Spezifikationen und Beschreibungen für das Produkt unterscheiden. Samsung behält sich das Recht vor, diese Spezifikationen und Beschreibungen zu ändern und das beschriebene Produkt zu ändern, ohne dass eine solche Änderung mitgeteilt werden muss. Auf dem Produktbildschirm angezeigte Bilder werden simuliert und nur zu Demonstrationszwecken. Das Samsung Galaxy S7 verfügt über einen beeindruckenden 5,1″ Super AMOLED Bildschirm, der entworfen wurde, um helle Bilder mit robuster Farbwiedergabe zu erzeugen. Die detaillierte QHD 2560 x 1440-Auflösung des Bildschirms ermöglicht lebendige und detaillierte High-Definition-Inhalte. Für Fotoaufnahmen und Video-Chats verfügt dieses Smartphone über eine f/1,7 5-Megapixel-Frontkamera und eine f/1,7 12-Megapixel-Rückkamera mit Dual-Pixel-Technologie. Die Dual-Pixel-Technologie wurde entwickelt, um schnellere Fokussierzeiten mit reduzierter Unschärfe als frühere Generationen zu bieten. Optische Bildstabilisierung ist an Bord für Aufnahmestabilität, und es gibt sogar einen LED-Blitz für Die Aufnahme von Bildern in Situationen bei schlechten Lichtverhältnissen. Auto HDR ermöglicht es Ihnen, Fotos mit optimierter Belichtung zu genießen. Auf der Videoseite können Sie mit der rückwärtigen Kamera detaillierte Videos mit 4K-Auflösung aufnehmen. Einige unserer wertvollsten Erinnerungen geschehen nach Einbruch der Dunkelheit.

Dies ist die erste Smartphone-Kamera, die über einen professionellen Dual-Pixel-Sensor verfügt, mit dem Sie jetzt gestochen scharfe, klare Fotos im Dunkeln machen können. Mit Galaxy S7 Edge und S7 besitzen Sie die Nacht. Die S7, S7 Edge & S7 Active sind IP68-zertifiziert für Staub- und Wasserbeständigkeit; Im Gegensatz zum Galaxy S5 sind die Anschlüsse versiegelt und benötigen daher keine Schutzklappen. [8] [9] Das S7, S7 Edge & S7 Active verfügt über ein 1440p Quad HD Super AMOLED Display; Die S7 & S7 Active haben beide ein 5,1-Zoll-Panel, während das S7 Edge ein größeres 5,5-Zoll-Panel verwendet. Wie beim vorherigen Modell ist der Bildschirm des S7 Edge entlang der Seitenblenden des Geräts gekrümmt. [8] [9] Smart Switch. Unsere Telefone würden uns ohne die Fotos, Dateien und Daten, die sie enthalten, nicht so viel bedeuten. Übertragen Sie alles, was Sie von Ihrem alten Telefon auf Galaxy S7 oder S7 Edge mit der Samsung Smart Switch App benötigen. Es ist unglaublich einfach. Das Hardware-Design des Galaxy S7 ist weitgehend das des S6. Samsung entfernte den eingebauten Infrarotblaster aufgrund der geringen Nachfrage. [10] Das Gerät behält das Gehäuse aus Metall und Glas bei, jedoch mit Verfeinerungen wie einem rechteckigen Home-Button und einem niedrigeren Vorsprung der Kamera.

Beide Modelle sind in den Farben Schwarz und Gold erhältlich; weiße, rosa, blaue und silberne Versionen sind je nach Markt erhältlich. [11] [12] Als worldwide Olympic Partner wurden von Samsung Sondereditionen des Galaxy S7 Edge für die Olympischen Sommerspiele 2016 veröffentlicht, mit einem dunkelblauen Körper und Hardware- und Software-Akzenten, die von den Farben der olympischen Ringe inspiriert waren. Die Geräte wurden in begrenzten Mengen in ausgewählten Märkten verkauft und an Athleten vergeben, die an den Olympischen Sommerspielen 2016 teilnahmen. [13] [14] Im Oktober 2016 kündigte Samsung eine neue hellblaue (“Blue Coral”) Farboption an, wie sie zuvor auf dem zurückgerufenen Galaxy Note 7 angeboten wurde. [15] Mobiles Gaming wurde mit einem speziellen Spielkontrollzentrum und Einer Gameplay-Aufnahme noch viel besser.